Skip to main content

entklammererWas ist ein Klammerentferner?

Wie der Name schon sagt ist ein Klammerentferner zum entfernen von vorher getackertern Heftklammern aus Papier sowie Holz da. Klammerentferner oder auch Entklammerer/Enttackerer gibt es von den verschiedensten Marken, wobei viele Hersteller die Entklammerer direkt in die Heftgeräte integrieren und nicht separat anbieten. Einzelne Geräte finden sie unter anderem von den Marken Mannesmann und Tacwise zwischen Fünf und Zehn Euro.

Verschiedenste Anwendungsbereiche

Klassische Entklammerer sind schlicht für das Büro gemacht um Klammern aus Papieren zu entfernen. Diese sind die günstigsten auf den Markt, jedoch nicht für mehr als Papier zu gebrauchen. Wenn man Tacker zum Basteln benutzt und diese Klammern wiedern entfernen will, brauch man schon einen etwas stärkerern Enttackerer. Das selbe gilt für z.B.: Polster. Um Klammern aus noch stärkeren Materialien wie Holz oder Gips zu entfernen, brauch man ein Profigerät.

Aber nicht nur im Heimwerker- und Bürobereich werden Entklammerer verwendet, nein, sogar im chirurgischen Bereich finden sie ihren Einsatz. Sie werden dort benötigt um Klammern aus post-chirurgischen Wunden zu entfernen.

 

How To: Richtig Entklammern

Um eine Klammer erfolgreich aus dem Papier zu entfernen, legen Sie das Papier auf die Vorderseite, so, dass die beiden kurzen Bügel der Heftklammer sichtbar sind. Nun müssen Sie mit den Zähnen Ihres Klammerentferner unter die Bügel greifen und diese anschließend aufbiegen. Drehen Sie danach das Blatt um und greifen Sie mit den Zähnen unter den langen Bügel. Das flache Ende des Klammerentferner muss nun unter die Heftklammer geschoben werden und mit einer Drehung mit etwas Druck herausgezogen werden.

 

Worauf Sie achten müssen

Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Kopf des Entklammerer die richtige Breite besitzt, denn dieser muss zur der Breite der zu entfernenden Klammer passen. Der perfekte Klammerentferner umfasst alle Breiten der gängigsten Klammern. Sie sollten außerdem darauf achten, sich während des Entfernens nicht am Papier zu schneiden, oder sich mit der Klammer in den Finger zu stechen.